“Weihnachtsgflecht”

alias “Mohn-Nuss-Zimt-Potize”

Geschichte des Brotes: Steht für eine traditionelle süße Dreierlei, welches wir aus unseren Rezeptbüchern ausgegraben haben.

Form des Brotes: länglich geflochtener Zopf

Oberfläche des Brotes: gezuckert oder mit Glasur

Duft des Brotes: buttrige Aromanote, nach Mohn, Nuss, Zimt

Konsistenz und Bruch des Brotes: butterweich, flaumig

Ansicht der Krume: grob bis feinporig

Duft der Krume: buttrige weihnachtliche Aromanote

Geschmacksbild: flaumig, mild, fruchtig, süss

Verwendbarkeit und Ernährungsansatz: Traditionell in der Weihnachtszeit zum Verzehr mit seinen engsten und liebsten gedacht.

Weitere Neuigkeiten

Back
frisch

Neuigkeiten

Tiefkühlgebäck Lieferservice

Ab einem Mindestbestellwert von 25 Euro liefern wir Euch im Umkreis von 30Kilometern unser Tiefkühlsortiment in 5er-Packungen.

Brot des Monats: Junkerbrot

Unser Brot des Monats November huldigt dem Wein